Das zweite Gunzenhäuser Märchenfest, vom 28. Oktober bis zum 06. November, zeigt sich auch optisch in neuem Gewand. Der Verein "Die Kulturmacherei e.V." nimmt die kleinen und großen Märchenfreunde mit auf eine spannende Reise in die Welt der Märchen.

2. Gunzenhäuser Märchenfest - Veranstaltungsorte

Die bundesweit anerkannte Märchentherapeutin Prof. Dr.Dr. Ingrid Riedel wird uns in der Eröffnungsveranstaltung in die therapeutische Wirkung von Märchen einführen; Katja Breitling wird auf dem Altmühlsee mächtigen Wassern und märchenhaften Seebewohnern auf den Grund gehen, Stephanie Strauß wird in den Katakomben des Hauses Silo verzaubernde Geschichten vorstellen, von Träumen und Wünschen handelt eine Veranstaltung in der Cafeteria des Klinikums Altmühlfranken, auf der MS Altmühlsee lauschen wir den Klängen von keltischen Märchen und Musik, dargeboten von Kristy Husz und Dr. Beate Klepper, im Burkhard-von-Seckendorff-Heim wird Iris Frick bekannte und unbekannte Märchen aus aller Welt erzählen, bei einer kulinarische Lesung + Musik im Gasthof Gentner, Spielberg werden all unsere Sinne verführt. Das Märchenhafte in Schottland wird uns die Schottin Janet M. Christel mit ihrer Band im Cafe Lebenskunst näherbringen und last but not least wird Anna Dörrfuß, die Märchen in jahrzehntelanger Leidenschaft in Gunzenhausen wieder hoffähig machte, in der Stadtbücherei einen Erzählabend unter dem  Motto "Dunkle Märchen in tiefer Nacht" gestalten.

 


Dies alles ist eine Gemeinschaftsaktion unterschiedlichster Akteure, die ohne Umschweife sich bereit erklärten an dieser Veranstaltungsreihe mitzuwirken, wofür wir herzlichen danken. Besonderer Dank gilt 1. Bürgermeister Karl-Heinz Fitz für die Übernahme der Schirmherrschaft der Veranstaltung und die damit verbundene tatkräftige Unterstützung.

 


Bild: Karl-Heinz Fitz Erster Bürgermeister

Der engagierte Verein "Die Kulturmacherei e.V." bietet in den Herbstferien mit den 02. Gunzenhäuser Märchentagen  einen weiteren kulturellen Höhepunkt im Leben unserer Stadt.  

Im zweijährigen Rhythmus abwechselnd mit dem letztjährigen 1.Gunzenhäuser Erzählfest wird wieder ein abwechslungsreiches Programm geboten.

Die Stadt Gunzenhausen unterstützt dieses bürgerschaftliche Engagement sehr gerne und freut sich über diese Gemeinschaftsaktion unterschiedlichster Akteure, die sich ohne Umschweife bereit erklärt haben, an dieser Veranstaltungsreihe mitzuwirken.

Auch dafür gilt mein herzlicher Dank. 

Solch gemeinsames Handeln zum Wohle der Stadt Gunzenhausen und ihrer Bevölkerung ist ein vielversprechendes Zeichen dafür, dass sich in Gunzenhausen etwas bewegt, dass wir gemeinsam an einem Strang ziehen.

Nur gemeinsam sind wir stark! 

Der Veranstaltungsreihe wünsche ich großen Zuspruch!

Karl-Heinz Fitz
Erster Bürgermeister

Logo: Vereinigte Sparkassen Gunzenhausen

MÄRCHENTOUR DURCH DIE GUNZENHÄUSER KINDERGÄRTEN - Wie bereits vor 2 Jahren sponsort die Sparkasse Gunzenhausen dankenswerte Weise wieder eine Märchentour durch die Gunzenhäuser Kindergärten, wo jeweils eine Märchenerzählerin zu den Kleinen kommt und Ihnen Märchen erzählt:

Dass Kinder Märchen brauchen, beschrieb Ende der 70er Jahre der weltweit anerkannte Psychoanalytiker Bruno Bettelheim. Vor wenigen Jahren forderte der Neurobiologe Gerald Hüther, Kindern wieder Märchen zu erzählen, weil Märchen Kindern ein Strahlen in die Augen zaubert, sie Nähe erfahren und Vertrauen bilden können. Für Hüther sind Märchen das unbezahlbare Zaubermittel, das Kinder stillsitzen und aufmerksam zuhören lässt, das gleichzeitig ihre Fantasie beflügelt und ihren Sprachschatz erweitert, das es darüber hinaus auch noch befähigt, sich in andere Menschen hineinzuversetzen und deren Gefühle zu teilen. Solches zu unterstützen und zu fördern ist Anliegen der Sparkasse Gunzenhausen.